Karfreitag und Ostern in unserer Kirchgemeinde

Ostern - Karfreitag<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>evang-buerglen.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>95</div><div class='bid' style='display:none;'>407</div><div class='usr' style='display:none;'>12</div>

Als Kinder waren wir stolz, wenn wir etwas zum ersten Mal durften. Ein Brot backen zum Beispiel, oder Guezli für den Kindergeburtstag. Oder erinnern Sie sich noch, als Sie zum ersten Mal allein Zug gefahren sind?
Solche neuen Herausforderungen machen uns gross und stolz. Solche Geschichten sind auch Ostergeschichten. Denn Ostern erzählt von der Erfahrung, dass neue Aufbrüche im Leben möglich, oft sogar nötig sind. Ostern erzählt von der Hoffnung, dass sogar aus unserem Versagen, dass aus Trauer und Angst etwas Neues und Gutes entstehen kann. Die Karwoche vom Palmsonntag über den Karfreitag bis zum Osterfest geht diesen Erfahrungen nach. Wir freuen uns, wenn Sie mitgehen. Am Karfreitag laden wir um 9:45 Uhr zu einem musikalisch-meditativen Gottesdienst ein, gehen um 17 Uhr mit unseren Nachbargemeinden einen Kreuzweg und hören am Ostersonntag um 9:45 Uhr bei guter Musik auf den Propheten Jesaja, der eine Auferstehung mitten im Leben sieht: "Siehe, so spricht Gott, ich will ein Neues schaffen, jetzt wächst es auf, erkennt ihr’s denn nicht?" Vielleicht erkennen Sie ja auch hin und wieder, wo Sie sich in Ihrem Leben entwickeln konnten, wann etwas weiter gedacht wurde, wo etwas Neues in Ihrem Leben wächst. Und können sich darüber freuen, wie Kinder über ihren ersten selbstgebackenen Kuchen.
Sebastian Zebe,
Autor: Sebastian Zebe     Bereitgestellt: 04.04.2017    
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch    Besuche evang-buerglen.ch: 0 online, 1073 Monat, 8062 Jahr