Wahl von Pfarrer Bruno Ammann - Sonntag 2. September 2018 - Evangelische Kirche

Pfr. Bruno Ammann<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>evang-buerglen.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>1</div><div class='bid' style='display:none;'>1137</div><div class='usr' style='display:none;'>2</div>

Im Februar dieses Jahres hat sich die von Ihnen gewählte Pfarrwahlkommission auf die Suche nach einer neuen Pfarrperson für evangelisch Bürglen begeben. Bis Ende April war die 100%-Pfarrstelle ausgeschrieben. Es haben sich 8 Pfarrer und Pfarrerinnen beworben. Drei Pfarrer wurden zu Bewerbungsgesprächen eingeladen.

Die Kirchenvorsteherschaft freut sich sehr, Ihnen am Sonntag, 2. September 2018 Pfarrer Bruno Ammann zur Wahl als Pfarrer für Bürglen vorzuschlagen. Nach dem Vorstellungsgottesdienst mit Pfarrer Bruno Ammann um 09.45 Uhr findet die Wahl in der evangelischen Kirche statt.
Irene Bösiger,
Gerne stellen wir Ihnen Pfarrer Bruno Ammann kurz vor:

Bruno Ammann, Pfarrer

- 54-jährig

- Verheiratet mit Cordula Ammann-Zuber, Kindergärtnerin und Handweberin

- Sohn Aaron, 7-jährig

Bruno Ammann ist in Weinfelden aufgewachsen und hat seine Schul- und Jugendzeit dort verbracht. Nach 3-jähriger KV-Ausbildung bei der TKB und einiger Zeit als Kaufmann hat er die 3-jährige Ausbildung zum Diakon an der Schule für Diakonie in Greifensee abgeschlossen. Anschliessend war er während 5 Jahren als Gemeindediakon in Amriswil tätig. Das Fürsorgeamt Amriswil leitete er in den darauffolgenden 2 Jahren, bevor er in Teufen AR und Heiden AR langjährige Anstellungen als Pfarrverweser antrat. 2009 kam er als Pfarrverweser nach Neunforn TG, wo er bis heute tätig ist. Da er keinen Abschluss als Pfarrer hatte und durch seine Erfahrungen in all den verschiedenen Stationen entschied er sich, ein Theologie-Studium zu absolvieren. In Absprache mit dem Thurgauer Kirchenrat folgte ein berufsbegleitendes Zweitweg-Studium. Am 12. August 2012 wurde Bruno Ammann durch den Evangelischen Kirchenrat des Kantons Thurgau zum Pfarrer ordiniert und erhielt die Wählbarkeit in ein Pfarramt. An der Kirchgemeindeversammlung Neunforn im November 2012 wurde er einstimmig zum dortigen Pfarrer gewählt.

Pfarrer Bruno Ammann möchte in Bürglen zusammen mit seiner Familie eine neue Herausforderung annehmen.

Er wird – seine Wahl vorausgesetzt – die Pfarrstelle in Bürglen am 1. Februar 2019 antreten. Zusammen mit seiner Familie wird er ins Pfarrhaus ziehen.

http://www.neueranzeiger.ch/pfarrersuche-von-erfolg-gekroent/
Autor: Irene Bösiger     Bereitgestellt: 31.08.2018     Besuche: 20 Monat
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch    Besuche evang-buerglen.ch: 0 online, 1073 Monat, 8062 Jahr