Blaue Stunde - Sonntag, 3. März, 20.00 Uhr in Istighofen

Der Bildhintergrund zeigt einen Ausschnitt des rechten Chorfensters in der evang. Kirche Bürglen.<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>evang-buerglen.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>154</div><div class='bid' style='display:none;'>926</div><div class='usr' style='display:none;'>30</div>

Die blaue Stunde - so nennt man die Zeit zwischen Sonnenuntergang und nächtlicher Dunkelheit. Es ist eine Zeit mit einem ganz eigenen Zauber und einer ganz besonderen Stimmung. Man wird ruhiger und kommt ins Nachdenken und Fragen.
Blaue Stunde - so heisst der Gesprächskreis unserer Kirchgemeinde, wo bei Familie Reuter, Wilerstr. 5 in Istighofen über Gott und die Welt diskutiert wird.
Bruno Ammann,
Im Gesprächskreis vom 3. März wollen wir uns mit der Figur von Zwingli auseinandersetzen. Wir wollen uns austauschen, wie weit er unsere Religiosität bzw. unseren reformierten Glauben beeinflusst hat. Was würde Zwingli heute zur Evang. Landeskirche sagen? Verlief die Reformation in seinem Sinne oder wäre gar eine erneute Reformation nötig? Was beindruckt uns an seiner Person und womit haben wir Mühe?
Eingeladen sind alle Interessierten zwischen 30 und 60 Jahren, die sich zu diesen Fragen austauschen möchten. Vorkenntnisse sind keine erforderlich.
Autor: Bruno Ammann     Bereitgestellt: 27.02.2019    
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch    Besuche evang-buerglen.ch: 0 online, 772 Monat, 9728 Jahr