Pfarrer Bruno Ammann würdevoll in sein neues Amt eingesetzt

IMG_7394<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>evang-buerglen.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>184</div><div class='bid' style='display:none;'>1173</div><div class='usr' style='display:none;'>30</div>

Bruno Ammann heisst der neue Pfarrer der evang. Kirchgemeinde Bürglen, welcher am vergangenen Sonntag durch Dekan Hanspeter Herzog offiziell in sein Amt eingesetzt wurde.
Im Anschluss an das Pfarrversprechen segnete Dekan Herzog den neuen Pfarrer und übergab das Wort der Kirchenvorsteherschaft, welche ihm symbolisch einen Kirchturm in Kuchenform überreichte, da er ja nach dem Einzug ins Pfarrhaus gewissermassen auch in die Kirche einzieht.
Annabelle Reuter,
In der anschliessenden Predigt von Pfarrer Ammann, zum 2. Korinter 4,6-10, sprach er von einem Schatz, den Gott in seine irdischen Gefässe gibt; also in uns Menschen und davon, dass der Mensch zerbrechlich ist und nicht makellos. Er zog einen Vergleich zum Geschirr seiner Eltern in der Kindheit. Es gab das "gute" Geschirr für besondere Anlässe und das Alltagsgeschirr, welchem man ansah, wie oft schon Kaffee umgerührt worden sei. Pfarrer Ammann verband mit diesem Vergleich die Hoffnung, dass er für die Gemeinde das Alltagsgeschirr werden dürfe.

Musikalisch wurde die Amtseinsetzung durch den Chor ThurKlang unter der Leitung von Ruedi Keller bereichert. Mit dem Segenslied "May Your Life" wurde die Pfarrfamilie in der Gemeinde begrüsst.

Im Anschluss an den Gottesdienst lud die Kirchgemeinde zu einem Apéro ins Kirchgemeindehaus ein, wo noch verschiedene Grussworte von geladenen Gästen an den neuen Pfarrer ausgerichtet wurden.
Autor: Bruno Ammann     Bereitgestellt: 20.02.2019     Besuche: 15 Monat
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch    Besuche evang-buerglen.ch: 0 online, 772 Monat, 9728 Jahr