Bettagsgottesdienst am Sonntag, 15. September um 09.45 Uhr in der Kirche mit Abendmahlsfeier

Meine Bilder<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>evang-buerglen.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>135</div><div class='bid' style='display:none;'>306</div><div class='usr' style='display:none;'>30</div>

Am Sonntag, 15. September laden wir um 09.45 Uhr herzlich zum Bettagsgottesdienst mit Abendmahlsfeier in der Kirche und anschliessendem Chilekafi im Kirchgemeindehaus ein.
Der Gottesdienst am Bettag wird von ThurKlang musikalisch mitgestaltet. Der Chor wird Lieder rund ums Thema Beten vortragen. Das a cappella Lied „We pray“ von Joakim Arenius ist ein ganz besonderer Leckerbissen. Bei diesem Lied wird jede der vier Stimmen einen Soloteil singen. Die anderen Lieder wird Alexandra Forster am Piano begleiten.
Bruno Ammann,
Im Jahre 1619 – also vor genau 400 Jahren – fand ein erster gemeinsamer Dank- und Bettag der reformierten Kantone statt, um für die Einheit der Reformierten zu danken.
Ab 1639 wurde der Bettag dann jährlich aus Dankbarkeit wiederholt, weil die Schweiz vom Dreissigjährigen Krieg ver-schont geblieben war.
Seine besondere Bedeutung erhielt der gemeinsame Feiertag mit der Gründung des schweizerischen Bundesstaates im Jah-re 1848. Der Eidgenössische Dank-, Buss- und Bettag sollte ein Tag sein, der in der politisch und konfessionell stark fragmentierten Schweiz von den Angehörigen aller Parteiun-gen und Konfessionen gefeiert werden konnte und kann.
Bereitgestellt: 09.09.2019     Besuche: 19 Monat
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch    Besuche evang-buerglen.ch: 0 online, 22 heute, 3343 Monat